Logo Stiftung Rehkids

Rehkids

Die Stiftung

Icon user

Mehr Chancen im Leben

Unser Wunsch ist, Kindern und Jugendlichen, die aufgrund ihrer Lebensumstände oder ihrer Gesundheit geringere Chancen im Leben haben, Hilfestellung zu geben, um mit besseren Chancen ins Leben zu starten.

Deshalb haben wir 2010 mit einem wesentlichen Teil unseres Vermögens die Stiftung REHKIDS gegründet.

Icon heart

Von Herzen

Die Stiftung REHKIDS ist eine Initiative von uns, Nicole und Nick Reh, und unterstützt seit 2012 unterschiedlichste Projekte in der Region Trier.
Wir leisten finanzielle oder organisatorische Unterstützung, zur rechten Zeit und von Herzen.

Dies erfolgt je nach Projekt direkt über unsere Stiftung oder unter Einbindung von Organisationen, deren Zielsetzung der unsrigen entspricht.

Icon pencil

Zuerst regional

Die Mittel einer Stiftung sind leider begrenzt, deshalb fokussieren wir uns auf Menschen und Projekte in der Region Trier. Wir unterstützen unbürokratisch und dort, wo Hilfe benötigt und willkommen ist.
Zum Beispiel in enger Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen, von deren Erfahrungen wir lernen können und denen wir vertrauen. Aber auch die direkte Unterstützung von Kindern und ihren Familien ist uns wichtig.

  • 17.02.2010
    Anerkennung der gemeinnützigen Stiftung durch die ADD
  • 01.01.2012
    Die Stiftung nimmt ihre (operative) Tätigkeit auf
  • 22.05.2014
    Beginn der Zusammenarbeit mit nestwärme e.V.
  • 04.02.2015
    Beginn der Zusammenarbeit mit KAP (Frau Dr. Sperber)
  • 22.07.2015
    Vereinbarung mit Nestwärme e.V. zur gemeinsamen Errichtung eines Kinderhauses in Trier
  • 26.08.2015
    Beschluss zur Namensänderung der Stiftung in REHKIDS (Anerkennung am 1.9.2015 durch die ADD)
  • 19.11.2015
    Teilnahme der Stiftung am RTL Spendenmarathon
  • 17.08.2016
    Start des von REHKIDS geförderten Pilotprojektes "Brückenpflege" in Trier (Christophstraße 1, 54290 Trier)
  • bis 2020
    Realisierung eines Nestwärme-REHKIDS-Kinderhauses in Trier

Entstanden aus dem Herzenswunsch, benachteiligten und in Not geratenen Kindern & Jugendlichen mehr Chancen zu ermöglichen und Potentiale zu fördern.

Fördern

Wen & Wie wir unterstützen

Für alle, die einer Chance bedürfen.
REHKIDS leistet finanzielle und organisatorische Hilfe. Direkt für Kinder, Jugendliche und ihre Familien oder über Organisationen, deren Arbeit sich mit unserem Ansinnen deckt. Wie die jeweilige Hilfe aussieht, kann ganz unterschiedlich sein und orientiert sich am jeweiligen Bedarf. Unser Ziel ist dabei, mehr Chancen zu ermöglichen.

 

Aktuelle Förderungen
Gemeinsam mit nestwärme e.V. planen wir die Errichtung eines multifunktionalen Kinderhauses für schwer behinderte Kinder und Jugendliche. Das Haus soll eine inklusive KITA und weitere Einrichtungen wie eine Beatmungs-Wohngemeinschaft, ambulante Brückenpflege, tiergestützte Therapie und ein Kinderhospiz beherbergen. Es wird von der Stiftung errichtet und für einen symbolischen Preis an nestwärme e.V. vermietet.

Das Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie (KAP) unterstützen wir finanziell bei der Erstellung einer psychologischen Diagnostik von Kindern und Jugendlichen mit schulischen Problemen und schulpsychologischer Beratung und Begleitung.

Kontakt

Liebes Stiftungs-Team,

mein Name ist
und ich möchte gerne die Unterstützung Ihrer Stiftung REHKIDS anfragen.

Es geht um die Unterstützung für das Anliegen / das Projekt / die Einrichtung
.

Dafür bitte ich Sie um Kontaktaufnahme mit mir, um konkret über meine Anfrage zu sprechen.

Sie erreichen mich unter der Telefonnummer
Bitte lasse dieses Feld leer. oder E-Mail-Adresse .

Vielen Dank und beste Grüße

Projekte & Partner

kap

Das Kompetenzzentrum für angewandte pädagogische Psychologie (KAP) ist ein Zentrum für psychologische Diagnostik, Förderung und Befähigung. Wir arbeiten in einem Team aus Psychologen, Pädagogen und Lehrerinnen unter der Leitung von Dr. Kerstin Sperber. Zu uns kommen Kinder, Jugendliche (Schülerinnen & Schüler, Azubis & Studierende) und Erwachsene, Familien, Erzieherinnen & Erzieher, Kindergärten & Kindertagesstätten, Lehrpersonen, Grund- & weiterführende Schulen, Ausbildende sowie Schulbehörden & andere Einrichtungen aus dem Bildungsbereich.

Bei uns geht es um Entwicklungschancen, um passgerechte Gestaltung von Bildung. Kern unserer Arbeit, die der Schweigepflicht unterliegt, ist allgemeine psychologische Diagnostik und schulpsychologische bzw. psychologische Beratung und Begleitung - im KAP wie auch vor Ort in Schulen und Einrichtungen. Spezialisiert sind wir auf Begabung und Potenzialförderung.
Unsere Aufgabenfelder im Überblick:

Psychologische Diagnostik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Intelligenz & das kognitive Profil, intellektuelle Hochbegabung, Lernvoraussetzungen, Arbeitshaltung, Konzentration, LRS, Dyskalkulie, Interessensstruktur, andere Persönlichkeits- und Verhaltensaspekte (z.B. Angst, Impulsivität, Sozialverhalten, Depressivität)

Individuelle Beratung und Förderplanung
Schullaufbahn-, Erziehungs- und Familienberatung, Lebensberatung

Training und Coaching
Einzel- und Gruppentrainings für Kinder und Jugendliche, Trainings mit Schulklassen
zu Lernen & Leistung, Motivation, Aufmerksamkeit, Prüfungsangst, Umgang mit Stress und schwierigen Situationen, Emotionskontrolle, Soziale Kompetenz

Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen, Workshops und Studientage
für Erzieher, Lehrpersonen, Ausbildende und Eltern

Konzept-Entwicklung, Schul- oder Einrichtungsentwicklung
Unterstützung und Beratung bei der Initiierung neuer Modelle oder Projekte (etwa Umgang mit Mobbing, Binnendifferenzierung, Hochbegabung, Inklusion, etc.)

Pädagogisch-psychologische Begleitung des Auguste-Viktoria-Gymnasiums Trier
speziell der Hochbegabtenförderklassen, verantwortlich für die Diagnostik des HBFIS-Auswahlverfahrens im  Auftrag des MBWWK

 

KAP-Leitgedanke:

„Möglichst vielen eine günstige Entwicklung gemäß zugrunde liegender Talente und Fähigkeiten zu ermöglichen, dabei passgerecht zu fördern und zu begleiten, Bildung zu gestalten – das ist nicht nur ein Job für uns, das ist eine Herzensangelegenheit“.

 

Home

Nestwärme e.V.

nestwärme e.V. Deutschland  entlastet, berät und begleitet seit 1999 Familien, die mit größter Liebe ein chronisch krankes, behindertes oder auch schwerstkrankes Kind zu Hause pflegen und betreuen.  Soziale Ausgrenzung, physische und psychische Erschöpfung sowie Angst um Kind und Existenz – das ist der Alltag dieser Familien. So setzt sich nestwärme mit seinem Projekt ZeitSchenken, das heute ein Familienentlastungsnetzwerk mit bundesweit 1.800 Ehrenamtlichen ist,  für betroffene Familien vor Ort, ihre Sichtbarkeit in der Gesellschaft und damit für mehr Inklusion ein. „ZeitSchenken“ ist mit dem PHINEO Wirkt-Siegel ausgezeichnet.

Daneben hat nestwärme in Rheinland-Pfalz und im Saarland seinen ambulanten Kinderkrankenpflegedienst, einen ambulanten Kinderhospizdienst und in Trier die inklusive Kinderkrippe, welche 2014  von PHINEO für ihre vorbildliche Inklusionsarbeit mit Kleinstkindern ausgezeichnet wurde, etabliert. 2015 startet nun das neue Projekt der Ambulanten Brückenpflege gemeinsam gefördert und unterstützt durch die Stiftung REHKIDS, die RTL- Stiftung und nestwärme-Botschafter Mario Götze.

Mitmachen

Bitte lasse dieses Feld leer.

Spenden

Heart

Wir danken herzlich für Ihre Spende - egal ob groß oder klein - jeder Betrag hilft uns, anderen zu helfen.

Bitte überweisen Sie den gewünschten Spendenbetrag an folgende Bankverbindung

IBAN DE39 5855 0130 0001 0273 90
BIC (SWIFT-Code) TRISDE55XXX

Spendenquittung

Zustiften

Heart

Wir danken herzlich für Ihre Spende - egal ob groß oder klein - jeder Betrag hilft uns, anderen zu helfen.

Bitte überweisen Sie den gewünschten Spendenbetrag an folgende Bankverbindung

IBAN DE39 5855 0130 0001 0273 90
BIC (SWIFT-Code) TRISDE55XXX

Spendenquittung

65
Geförderte Projekte
525366
€ bisher gestiftete Mittel
4208212
€ Stiftungskapital

Dialog

Direkte & indirekte Hilfe

Als echtes Gegenüber.
Christliche Werte wie Nächstenliebe sind zentraler Antrieb und wichtiger Bestandteil unserer Stiftungsarbeit. Deshalb wünschen wir uns ehrliche Kommunikation und einen offenen Dialog auf Augenhöhe mit allen Beteiligten.
So können wir am ehesten die Probleme der Menschen und Organisationen, denen wir helfen, verstehen und unsere Hilfe direkt, effizient und zielgerichtet einbringen.
Dabei vertrauen wir lieber auf Empathie und Ehrlichkeit, statt auf Vorgaben und Kontrollen.

Außerdem verstehen wir uns als Vermittler zwischen denen, die helfen möchten und jenen, die konkreter Hilfe bedürfen und sind darum bemüht, z.B. auch Anfragen an andere Stiftungen oder den entsprechenden Kontaktstellen zu vermitteln. Unsere Lebenserfahrung und unternehmerische Kompetenz erlaubt uns hierbei, auch unternehmerisch Hilfestellung zu leisten.

Eine partnerschaftliche Begegnung auf Augenhöhe ist uns wichtig.